Programm – Von 12-18 Uhr

Nobody Knows

Über 15 Jahre Bandgeschichte, 13 Alben, mehr als 40 Veröffentlichungen und etwa 1.300 Auftritte im In- und Ausland liegen hinter den Musikern von Nobody Knows. 2016 wurden sie doppelt mit Erstplatzierungen des Deutschen Rock- und Pop-Preises in den Kategorien „Publikumspreis“ und „Deutscher Country & Folk Preis“ ausgezeichnet und sind trotzdem nicht erwachsen zu kriegen. Das Quintett kultiviert auch weiterhin eine Folk-Polka-Mischung, die es als „postmoderne, bundesrepublikanische Folklore mit nordwesteuropäischer Note und ostokzidentaler Rhythmik“ beschreibt.

Mit Gitarre, Banjo, Geige, Mandoline, Bouzouki, Schlagzeug, Piano, Kontrabass und ungehemmter Spiel- und Bewegungsfreude ergeben sich Nobody Knows ihrem eigenen Rausch, der sich virulent über sein Publikum verschwendet. Also rauf auf die Bühne und mitgetanzt.

Angebote für Kinder

Es kann geritten, geklettert, gebastelt und getobt werden. Natürlich richtig zünftig – wie es sich im Freien gehört! Klettern am Kletterturm (natürlich mit professioneller Sicherung) bringt genauso Kick wie das Toben auf der Strohburg oder auf dem Bungee Trampolin.

Aktionstheater und Stelzenläufer

… begeistern mit riesigen phantastischen Stelzenkostümen und szenischem Spiel. Unter Anleitung von Artisten können Kinder selbst das Seillaufen, das Jonglieren mit Bällen, Keulen und Ringen, sowie das Laufen auf Stelzen probieren.

Aktions- und Erlebnisbereiche

  • Die Vielfalt der Ölpflanzen kennenlernen mit Ölpressen und Verkostung“ mit dem VERN e.V.
  • Altes Küchenwissen neu entdeckt – Vom Korn zum Brot“, Erlebnisstrecke mit Exponaten aus dem Sammlungsbestand und Bastelaktion zum kreativen Gestalten von Schmucktellern aus Samen und Kernen.
  • Der Apfelmann bestimmt Ihre Äpfel
  • Pilzbestimmung und -ausstellung
  • Regionalmarkt und traditionelle Handwerkskunst
  • Wasserspielplatz, Holzrummel, Bungee-Trampolin u.v.m.
  • Ponyreiten und Strohburg

Programm kleine Bühne

13.00 Uhr Trio „Traumfang“ spielt Theater für Kinder

14.30 Uhr Tom Tom – Die Kindershow

15.45 Uhr „Die Django Lemon-Show“, witzig-spritziges Bio-Gauklerprogramm mit Zauberei, Jonglage, Akrobatik und viel Comedy

Bühne an der Festwiese

12.15 Uhr Die Kantorei Wandlitz singt unter der Leitung von Katharina Tarján „Lieder von Rosen und Dornen“

12.45 Uhr Eröffnung des Festes mit Grußworten von Naturparkleiter Dr. Peter Gärtner und Kulturamtsleiterin Dr. Claudia Schmid-Rathjen

13.05 Uhr „Die Django Lemon-Show“, witzig-spritziges Bio-Gauklerprogramm mit Zauberei, Jonglage, Akrobatik und viel Comedy

13.40 Uhr Live-Musik mit dem Duo „Eveline”

14.30–15.30 Uhr Walking Acts mit dem Trio „Traumfang“

15.30 Uhr Nobody Knows spielen: „ …postmoderne, bundesrepublikanische Folklore mit nordwesteuropäischer Note und ostokzidentaler Rhythmik…“

16.30 Uhr Preisverleihungen Kartoffelwettbewerb, Naturparkhonig des Jahres

16.45 Uhr Nobody Knows, Speed-Folk & Polka